TSG Backnang Fußball 1919 e.V. // etzwiesenecho online lesen

Aktuell

Frauen: Sieg gegen den TV Oeffingen

TSG_vs._Oeffingen_HP.jpg

16.Spieltag Bezirksliga Rems-Murr/Stuttgart am 26/05/2019 - 

TSG Backnang vs. TV Oeffingen 2:1 (0:1) - 

„(Ein Hoch) AUF UNS“ ©Andreas Bourani

Das Glück förmlich erzwungen haben unsere Frauen beim vorletzten Heimauftritt dieser Saison. Gegen den Tabellen-Fünften wollte sich die Mannschaft um Trainerduo Franke/Ruoff für die unglückliche Last-Second-Niederlage (2:3) der Hinrunde revanchieren und ging mit einer Extraportion Motivation an den Start.

Allerdings waren es die Gäste, die das Kommando sofort an sich rissen und mittels irrem Tempo unsere Defensive immer wieder zahlreichen Prüfungen unterzog. Erschwerend hinzu kam auf Seiten der Roten eine hohe Quote unnötiger Ballverluste sowie anfänglich fehlende Konsequenz in der Zweikampfführung, die dem Kontrahenten in die Karten spielte. Mit zunehmender Spieldauer gelang es jedoch dem Etzwiesenteam, sich von jenem Druck zu befreien und seinerseits qualitativ hochwertige Chancen zu initiieren. Fehlende Absprache in der 4er-Kette begünstigte dann aber die kalte Dusche bzw. Führungstreffer des TVOe (28.). Wenig später besaß Goalgetterin Lari die große Möglichkeit zum Ausgleich, doch ihr wuchtiger Versuch aus 16m donnerte lediglich an die Latte (32.)

Mit neuen Anweisungen der Verantwortlichen und taktischer Umstellung ausgerüstet, begann Backnang Durchgang 2 wesentlich konzentrierter und sollte hierfür alsbald belohnt werden. Nach toller Vorarbeit von Lari über rechts gab Kapitänin Jessi der herauseilenden Keeperin das Nachsehen und lupfte die Kugel aus 10m ins gegnerische Gehäuse – das vielumjubelte 1:1 (50.). Aber mit jenem Zwischenergebnis wollte man sich auf Seiten der TSG keinesfalls zufriedengeben. Eine personelle Umstellung im Sturmzentrum sollte den Druck auf die gegnerische Abwehr nochmals steigern – und dieser Mut zum Risiko sollte sich auszahlen. Erneut durfte Regisseurin Jessi nach feiner Einzelleistung über einen Torerfolg jubeln, als sich ihr Schuß aus 14m halblinker Position unhaltbar in den rechten Torwinkel zirkelte – 2:1 (76.). In einer hektischen Schlußphase warf der Gegner nochmal alles nach vorne und die Roten durften sich gleich mehrmals bei höheren Mächten bedanken, diese Drangphase unbeschadet überstanden zu haben. Doch bis Abpfiff blieb es beim hart umkämpften – angesichts deutlicher Leistungssteigerung keineswegs unverdienten - 2.Heimerfolg dieser Rückrunde. Super Moral Mädels :-)

Fazit: Unterschätze niemals einen Underdog, denn er könnte beißen!!

Es spielten: Cheyenne Wiedmann – Lena-Marie Mögle (ab 80. Denise Nesper), Jennifer Kuhn, Jessica Heisterkamp, Justine Keller – Vanessa Wahl (ab 85. Michelle Keller), Sina Dietl, Eva Reinhardt, Carina Bargel - Larissa Koch, Timea Hári (ab 74. Larissa Hähnel)

Hier findet ihr uns

Anschrift

Haupt- und Postanschrift
TSG Backnang Fußball 1919 e.V
Geschäftsstelle Etzwiesensportplatz
Theodor-Körner-Straße / Etzwiesen 3
DE - 71522 Backnang
 
Öffnungszeiten
nach telefonischer Vereinbarung
 
T 07191- 65 55 9 
F 07191- 90 60 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step
Transport Joker

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
Bolckmans
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Indy Cart
johannes apotheke
kälte stoppel
Lux7ieben
malerey freygang
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
therapiezentrum
universum
architekt weller
Wir. Miteinander. Füreinander.