TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • U10
  • Trainingszeiten
    • Montag 17.30 - 19.00, Etzwiesen
    • Mittwoch 18.00 - 19.30, Etzwiesen
TSG_-_Schwaikheim.jpg

Achtungserfolg für unsere U10!

U10 vs TSV Schwaikheim 6:6 - 

Heute haben wir unsere Jungs bewusst vor einer großen Aufgabe gestellt. Ein Testspiel gegen die starken 2009er von der TSV Schwaikheim, welche sogar den FSV Waiblingen hinter sich gelassen haben und im Viertelfinale des Bezirkspokal stehen.

Wir haben 3x 20 Minuten gespielt und unsere Jungs haben wie die Feuerwehr losgelegt. Innerhalb 10 Minuten haben wir bereits verdientermaßen 3 zu 0 geführt. Doch die schwaikheimer gaben nicht auf und verkürzten im ersten Drittel auf 3 zu 2.
Im zweiten Drittel entwickelte sich ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten und die Gäste haben zunächst den Ausgleich erzielt. Doch unsere Jungs wurden nachdem Gegentreffer noch giftiger und entschlossener und haben das zweite Drittel verdient mit einer 6 zu 3 Führung abgeschlossen.

In den letzten 20 Minuten waren die Schwaikheimer das klar bessere Team und haben kurz vor Schluß den verdienten Ausgleich zum 6 zu 6 erzielt. Jedoch sind wir durch unser schnelles Umschaltspiel immer wieder gefährlich vor das Tor der Schwaikheimer gekommen.

Es war ein U10 Spiel auf einem hohen Niveau und wir freuen uns schon auf das Rückspiel in Schwaikheim!

U10-18-19.jpg

U10 vs TSV Bad Rietenau 23:1

Unsere U10 hat heute die U11 von der TSV Bad Rietenau empfangen.
Bei wunderschönen Wetter haben wir ein einseitiges Fußballspiel sehen können. Die Rietenauer waren sichtlich überfordert haben aber trotz des Spielverlaufs gekämpft und auch verdientermaßen ihr goldenes Tor erzielen können.

U10_Unterweissach.jpeg

Die Trainer der TSG U10 gaben der Mannschaft beim Hallenturnier in Unterweissach folgende Zielsetzung mit:

1. Flacher Spielaufbau
2. Eine gewisse Aggressivität im Spiel gegen den Ball.
3. Natürlich Spass am kicken!

TSG 1 : 3 Viktoria Backnang
Eine Ballstaffette zwischen Torspieler, Verteidiger und zu guter letzt dem Angreifer hat ein wunderschönes 1 zu 0 eingeleitet. Im nachfolgenden entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für die TSGler. Jedoch sind die Viktorianer bei Kontern brandgefährlich gewesen, so konnten sie das Spiel mit zwei schön herausgespielten Kontern drehen. Jedoch hatten wir in der 7. Minute die Chance auszugleichen aber aufs leere Tor haben wir nur den Pfosten getroffen - im direkten Gegenzug musste unser Torspieler erneut hinter sich greifen!

TSG 1 : 0 SGM Auenwald
Auch hier entwickelte sich ein Spiel mit Vorteilen für die TSG'ler. Jedoch haben wir durch unsere Chancenausbeute verpasst das Spiel schnell zu entscheiden. Auch hier waren die Auenwälder durch Konter immer brandgefährlich. Mit ein bisschen mehr Konzentration im Torabschluss hätten wir das Spiel nicht bis zum Schluß spannend gehalten.

TSG 3 : 2 SV Salamander Kornwestheim
Im Spiel gegen den späteren Turniersieger haben wir nicht nur spielerisch geglänzt, sondern auch kämpferisch. Gegen die starken Kornwestheimer haben wir endlich, wie von den Trainern gewünscht die nötige Aggressivität im Spiel gegen den Ball gesehen. Es entwickelte sich ein klasse U10 Spiel indem wir mit etwas mehr Glück gewinnen konnten. Zugegebenermaßen hat dieses Spiel eigentlich keinen Sieger verdient gehabt.

TSG 4 : 2 FC Winnenden
Schnell hat man in diesem Spiel gemerkt, dass die TSGler das Heft in die Hand nehmen wollen. Binnen kurzer Zeit sind wir 4 zu 0 in Führung gegangen und haben danach die Positionen wild durchrotiert. Der SV Winnenden konnte dadurch noch 2 Tore erzielen.

TSG 1 : 3  n. E TSV Schmiden
Auch gegen die Schmidener haben wir ein kämpferisches Feuerwerk abgelegt. Jedoch hatte der TSV Schmiden leichte spielerische Vorteile und hat sich vielleicht auch deswegen verdient im Elfmeterschießen durchgesetzt.

TSG 2 : 3 SV Unterweissach
Das Spiel um Platz 3 war das schwächste von unserer Mannschaft. Zwar konnten wir unseren flachen Spielaufbau weiter gut durchsetzen aber vorne hat die Durchschlagskraft gefehlt. Das Spiel hat der SV Unterweissach verdient knapp mit 3 zu 2 gewonnen

Zuguterletzt setze sich SV Salamander Kornwestheim im Finale im Elfmeterschießen gegen den TV Schmiden durch.

Fazit: In jedem Spiel haben wir es geschafft einen Flächen kontrollierten Spielaufbau durchzuziehen.
Kämpferisch haben wir bis auf die Spiele gegen Vikt. Backnang und SV Unterweissach glänzen können. Man sieht langsam aber sicher die ständige spielerische Weiterentwicklung unserer Mannschaft.

U10_in_Urbach.jpeg

Zum Abschluss der Hallenrunde hat unsere U10 einen Turniersieg eingefahren.

U10 vs TSV Schwaikheim 0:5
Durch eine desaströse Leistung im ersten Spiel haben wir auch in der Höhe verdient verloren. Es war einfach ein rabenschwarzer Start in das Turnier. Leidenschaft, Einsatzbereitschaft, einfach alles hat gefehlt.
Nichts desto trotz sollten es aber die einzigen Gegentore bleiben.

U10 vs Juniorteam Leineck 2:0
Unsere Jungs sind nun endlich aus dem Tiefschlaf erwacht. Wir dominierten die Leinecker und haben einen hochverdienten Sieg eingefahren.

U10 vs FC Welzheim 06 3:0
Hier bildete sich das gleiche Bild ab wie gegen Leineck. Es war ein Sieg der zu keiner Zeit in Frage gestellt wurde.

U10 vs SC Urbach 0:0
Die Voraussetzungen waren klar um sicher ins Halbfinale zu kommen benötigten wir einen Sieg. Bei einem Unentschieden hätten die Leinecker noch an uns vorbeiziehen können.

Zum Spiel: Die Kugel rollte hauptsächlich nur in der Hälfte der Urbacher. Jedoch vereitelte der sehr stark aufspielende Keeper einige Chancen.
So mussten wir hoffen und zittern.

Da das Juniorteam Leineck auch nur unentschieden gespielt hat sind wir als zweiter Punktgleich mit Schwaikheim ins Halbfinale eingezogen.

U10 vs Neckarsulmer SV 1:0
Gegen die Oberliga-Konkurrenz haben wir ein sehr starkes Spiel gezeigt. Die ersten Minuten bestimmte die TSG das Tempo. In der 3. Minute hat sich Arda nach einer Ecke durchsetzen können und erzielt das goldene Tor zum 1 zu 0.
Im Laufe des Spiels wurde Neckarsulm immer stärker aber sie konnten sich nur wenig zwingende Chancen erarbeiten. In der letzten Sekunde hat uns der Pfosten vor einem Elfmeterschießen gerettet.

U10 vs Strümpfelbach 1:0
Es entwickelte sich im Finale ein offenes Spiel aber die gefährlichen Situationen spielten sich in der Hälfte der Strümpfelbacher ab.
Das goldene Tor hat Arda durch eine starke Einzelaktionen erzielen können und unsere Abwehr um Torspieler Valentin stand weitestgehend sicher.

Mit Ausnahme des ersten Spiels haben wir ein fast nahezu perfektes Turnier gespielt und haben uns den ersten Platz verdient erkämpft.

E2_vs_Fornsbach.jpeg

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es zum SC Fornsbach. Um eins vorweg zu nehmen es war kein Spiel für schwache Nerven.

In den ersten Minuten haben wir unsere U10 gar nicht wiedererkannt. Es wurden keinerlei Zweikämpfe angenommen und wir sind in jeder Situation zwei Schritte zu langsam gewesen.

Somit stand es bereits nach 18 Minuten 5 zu 0 für den SC Fornsbach.

In der 19. Minute haben wir mit unserem ersten gut herausgespielten Angriff das 5 zu 1 erzielt. Und jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft. Fortan entwickelte sich das Spiel zu einer ausgeglichene Partie.

Zur Halbzeit stand es verdientermaßen 6 zu3 für die Gastgeber.

In Halbzeit 2 waren wir nun voll da und die Fornsbacher sind kaum aus Ihrer eigenen Hälfte rausgekommen. Entweder hat der gut aufgelegte Torspieler den Ball glänzend gehalten oder der Ball wurde von einem Spieler von der linie gekratzt.
Wir erspielten uns Chancen im Minutentakt und wir konnten uns in der 46 Minute mit dem 7 zu 7 belohnen.

Das Spiel ist ein Spiegelbild unserer Hinrunde gewesen. Wir müssen noch lernen 50 Minuten konzentriert zu spielen.
Bisher wurden wir in der Meisterschaft nur 2 mal geschlagen konnten aber jedoch nur einen Sieg erringen. Die restlichen Spiele endeten allesamt unentschieden bedingt dadurch das wir unsere Qualität nicht über 50 Minuten erbringen können.

So findet ihr uns

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
Comtech
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
hofmaier
hahn automobile
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Hotel Murrtal
johannes apotheke
kälte stoppel
lukas gläser
Lux7ieben
malerey freygang
nena
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
trostel
therapiezentrum
universum
architekt weller
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.