TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • Trainingszeiten
    • Montag 17.30 - 19.00, Etzwiesen
    • Mittwoch 18.00 - 19.30, Etzwiesen
    • Freitag 17.30 - 19.00, Etzwiesen

    Die U15 spielt in der Landesstaffel 2. Hier geht's zur Teamseite auf Fussball.de.
Weilheim_Teck.jpg
  1. Spieltag der Rückrunde bei den U15-Junioren der Landesstaffel 2: TSG Backnang verliert unglücklich mit 1:5 gegen Weilheim/Teck

Am Samstag, den 30. März 2019 reiste die U15 nach Weilheim/Teck zum Staffelspiel gegen den Tabellennachbarn, den ortsansässigen TSV.

In der ersten Hälfte hatte die TSG zwanzig starke Minuten. Der Pfosten und der ein oder andere ungenaue Abschluss verhinderten die Backnanger Führung. Der in der 21. Spielminute für Weilheim zurecht gegebene Foulelfmeter war der erste Wendepunkt in diesem Spiel. 1:0 für Weilheim. Backnang verlor zuerst den Mut, dann den Faden und ließ innerhalb von sieben Minuten zwei weitere Treffer zu, die gut herausgespielt waren. 3:0 Pausenstand für Weilheim/ Teck.
Leider musste nun unser Torwart verletzungsbedingt das Feld verlassen.

Vier Minuten nach Wiederanpfiff gelang der TSG durch einen Hammerfreistoß aus ca. 18m der 3:1 Anschlusstreffer. Als in der 60. Spielminute fast das 3:2 gelang war Backnang wieder wach und kämpfte. Just in diesem Moment konnte unser Ersatztorspieler das 4:1 nicht verhindern und der Zug war abgefahren. Fünf Minuten vor Schluss folgte mit dem zweiten Foulelfmeter zum 5:1 der Schlusspunkt der Partie. Schade!

Fazit:
Das Spiel hätte heute auch anders ausgehen können, ein Unentschieden wäre möglich gewesen, Weilheim gewinnt jedoch in Summe verdient. Zwei kurze starke Phasen und ein guter Beginn reichen in dieser Klasse nicht für eine bessere Punkteausbeute.

Für die TSG Backnang spielten: Colin Penzenstadler Sebastian Lägel (je TW), Hadi Abouatie, Erik Eßlinger, Jonathan Götzer, Rojhat Haykir, Furkan Mentese, Nikola Milenovic, Antonia Obermeier, Vincenzo Pace (1), Levin Robl, Niklas Schwab, Elias da Silva, Jonas Simao, Florian Wieser.

Normannia_20190223.jpg

 U15-Junioren unterliegen dem 1. FC Normannia Gmünd mit 2:6

Nach dem vorwöchentlichen 0:5 gegen die SG Sonnenhof Großaspach wollte die U15 es am Samstag, den 23.März, auf den heimischen Etzwiesen wieder besser machen gegen den 1.FC Normannia Gmünd.

Die TSG konnte gegen die Normannen in der ersten Hälfte für etwa 15 Minuten gut mithalten. Beide Teams erspielten sich Torchancen. Als die Normannia sodann den Druck weiter hochhalten konnte, ließ die TSG etwas nach. So konnten drei Gegentore innerhalb von etwa 10 Minuten nicht verhindert werden. Als nach einem schönen Konter der 1:3 Anschlusstreffer gelang, keimte kurz Hoffnung auf, die jedoch durch einen Foulelfmeter zwei Minuten später wieder erstickt wurde. Gmünd verwandelte zum 1:4. Das 1:5 wurde durch einen sehenswerten Freistoß aus halblinker Position in den Winkel erzielt. Dies markierte gleichzeitig den Pausenstand.

Der zweite Durchgang startete leider sofort mit dem 1:6, jedoch begannen die Backnanger nun besser und entschlossener zu kämpfen. Gmünd hatte zwar nach wie vor mehr vom Spiel und wollte den Druck hochhalten. Jedoch konnten auch durch stärkeres Pressing keine weiteren Treffer erzielt werden. Der TSG gelang in der 57. Spielminute der Treffer zum 2:6 mit einem schönen Schlenzer am Torspieler der Normannia vorbei. 13 Minuten später pfiff der Schiedsrichter die Partie planmäßig ab.

Fazit: Die TSG zeigte in der zweiten Spielhälfte eine deutliche Leistungssteigerung, auf der man mental sicher aufbauen kann.

Für die TSG Backnang spielten: Hannah Götzer, Colin Penzenstadler (je TW), Hadi Abouatie, Jean Robert Bacher, Erik Eßlinger, Rojhat Haykir (1), Sebastian Lägel, Jannik Maurer, Furkan Mentese, Nikola Milenovic, Antonia Obermeier, Vincenzo Pace (1), Niklas Schwab, Elias da Silva, Jonas Simao.

U14_in_Wendlingen.jpg

Am Samstag des vergangenen Wochenendes (02. Februar 2019) nahm die U14 der TSG (nur Jahrgang 2005) am C2 Hallenturnier des TSV Wendlingen teil (Intersport-Räpple-Cup). Das Turnier galt der Vorbereitung auf die Vorrunde des Sparkassen-Juniorcups auf wfv-Ebene, die einen Tag später in Neckarsulm stattfand.

Ergebnisse der Vorrunde.

TSG – SV Fellbach 1:0

TSG – TSV Weilheim 3:2

TSG – TSV Wendlingen 2:0

TSG – VfL Nagold 4:0

Halbfinale: TSG – FC Union Heilbronn 2:1

Finale: TSG – SV Fellbach 3:0

Fazit: Die U14 gewann das Turnier souverän mit insgesamt nur drei Gegentreffern vor dem SV Fellbach, FC Union Heilbronn und dem FV Löchgau und fuhr mit breiter Brust am nächsten Morgen nach Neckarsulm. Leider verlief der Sonntag unglücklich und man schied sieglos aus. Trotzdem kann man von einer insgesamt bärenstarken C1-Hallenrunde sprechen.

Für die TSG Backnang spielten: Florian Wieser (TW), Yuna Demir, Erik Eßlinger, Yannick Maurer, Furkan Mentese, Nikola Milenovic, Jonas Simao und Niklas Schwab.

U15_Bibersfeld.jpg

Am Sonntag, 10. Februar 2019, fand beim SC Bibersfeld in Schwäbisch Hall das Hallenturnier der C-Junioren statt. Gruppengegner unseres TSG Backnang-Teams waren die SGM Rottal, die SGM MMB 2 und die SGM Obersontheim/Vellberg.

Im ersten Spiel gegen die SGM Obersontheim/Vellberg tat sich das in Weiß aufspielende Team der TSG noch schwer. Endstand nach 10 Minuten Spielzeit 0:0. Im zweiten Gruppenspiel gegen die SGM Rottal siegte die TSG souverän mit 2:0. Auch im letzten Gruppenspiel gegen die SGM MMB 2 führte die Mannschaft bis zur 6. Minute mit zwei schön herausgespielten Toren. Leider gelangen dem Gegner durch leichtsinnige Fehler unseres Teams noch 2 Tore, so dass man als Gruppenzweiter ins Halbfinale einzog.

Das Halbfinale gegen die SGM MMB 1 gestaltete sich spannend. Auf beiden Seiten fiel ein Tor, so dass es nach dem Abpfiff direkt zum Neunmeterpunkt ging. Drei Schützen mussten antreten. Unser Torspieler hielt, der Gegner verschoss und ein verwandelter Elfmeter der TSG reichte zum Einzug ins Finale gegen die SGM KoBra.

Auch das Finale endete trotz einiger Chancen für die TSG mit einem Unentschieden 0:0. Erneut Neunmeterschießen. Die SGM KoBra verwandelte souverän. Auch die TSG schoss stramm, doch leider war das Glück mit Pfosten und einem Ball, der noch knapp vom gegnerischen Torhüter vor der Linie gerettet werden konnte, nicht mit der TSG: 2. Platz.

Für die TSG Backnang spielten: Colin Penzenstadler (TW), Jean Robert Bacher, Elias Da Silva, Jonathan Götzer, Sebastian Lägel, Antonia Obermeier, Tim Renz und Julian Steup.

U14_in_Urbach.jpg

Am Sonntag, den 03. Februar 2019 reiste man mit Spielern des Jahrgangs 2005 zum traditionellen C2 Hallenturnier nach Urbach und präsentierte sich sehr gut. Es wurde nach Futsalregeln gespielt, Spielzeit 9 Minuten, 4+1 Spieler.

Ergebnisse Vorrunde.

TSG – SC Urbach 1 2:1

TSG – SF Lorch 0:0 TSG – TSV Baltmannsweiler 3:1 T

SG – SGM Staufen/ Gmünd 2:0

Halbfinale:

TSG – SGM Rudersb./Schlechtb. 0:1

Spiel um Platz 3:

TSG – SF Lorch 0:0 (2:1 n.N.)

Fazit: Eine ordentliche Turnierleistung von allen Akteuren. Das unglückliche 0:1 im Halbfinale verhinderte ein (noch) besseres Turnierergebnis. Aber: Es gelang wieder ein Sieg im Neunmeterschießen ☺ beim Spiel um Platz 3.

Für die TSG Backnang spielten: Colin Penzenstadler (TW), Elias Da Silva, Jonathan Götzer, Sebastian Lägel, Yannick Maurer, Tim Renz und Steven Tegel.

So findet ihr uns

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
Comtech
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
hofmaier
hahn automobile
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Hotel Murrtal
johannes apotheke
kälte stoppel
lukas gläser
Lux7ieben
malerey freygang
nena
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
trostel
therapiezentrum
universum
architekt weller
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.