TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

U15: Glanzloser 2:0-Arbeitssieg der TSG gegen das BSB-Juniorteam

U15_TeamNews_Website.jpg

Am Samstag, den 16. November 2019, fand der 7. Spieltag der C-Junioren-Bezirksstaffel auf dem Rasenplatz in Birkmannsweiler statt. Die U15 der TSG wurde vom BSB-Juniorteam empfangen.

In der ersten Spielhälfte sahen die Zuschauer heute zwei Teams, die sich zunächst vorsichtig abtasteten. Bald wurde klar, dass die Jungs des BSB-Juniorteams den Schwerpunkt auf die Defensivarbeit gelegt hatten, gegen die es anzukommen galt. Die Roten behaupteten den Ball über weite Strecken der ersten Halbzeit, verlorene Bälle wurden schnell wieder zurückerobert, aber die Betonwand des BSB war schwer zu überwinden. So ging man trotz einiger Chancen mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause zog die TSG deutlich das Tempo an. Ein bis zwei Ballkontakte und die Jungs zeigten, dass sie mit der Kugel umgehen und zur Freude der mitgereisten Fans doch Fußball spielen können. Nichtsdestotrotz dauerte es bis zur 45. Minute, ehe eine schöne Kombination über links im rechten oberen Winkel des gegnerischen Tores landete. Eine Erlösung. 1:0 für die Roten. Die TSG ließ nun auch nicht nach, wollte unbedingt das Ergebnis absichern und ein weiteres Tor erzielen. Doch auch die Spieler des BSB-Juniorteams bewiesen Kampfgeist und ein ums andere Mal retteten sie kurz vorm Tor. Die Chancen der TSG mehrten sich, diverse Freistöße, Eckbälle, Distanzschüsse oder Lattentreffer zeigten den nicht nachlassenden Willen der Roten auf ein weiteres Tor. Das Spiel fand fast ausschließlich in der gegnerischen Spielhälfte statt. Der Gastgeber wurde nun nach dem Tor mithin etwas nervöser und kurz vor Abpfiff gelang es unserem Kapitän nach einem schönen Pass von der rechten Torauslinie, den Ball am Torwart vorbei einzuschieben. 2:0. Endstand.

Fazit: Die Etzwiesen-Elf tat sich erneut schwer, auf tiefem, recht unberechenbarem Rasen ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzuziehen. Die Spieler rutschten mehrfach aus (Problem Schuhwerk) oder der Ball versprang ein ums andere Mal. Das BSB-Juniorteam hatte „Beton angerührt“, verteidigte und kämpfte bis zum Schluss mit Mann und Maus. Trotz gefühltem 80%-igen Ballbesitz für die TSG, nahezu keinerlei Torchancen, keinen Freistößen oder Ecken für die Heimmannschaft, lief man am Ende Gefahr, in den letzten Spielzügen noch ein Kontergegentor zu fangen. Aber, die Null hielt ein weiteres Mal und die Roten wurden diesmal für ihre Geduld belohnt. Die Zuschauer sahen heute kein besonders attraktives Fußballspiel, aber auch solche Spiele muss man erst einmal gewinnen.

Das nächste Spiel der U15, diesmal im Bezirkspokal, findet am Mittwoch, den 20. November 2019, in Steinbach statt. Anpfiff ist um 19.15 Uhr.

Für die TSG Backnang spielten:

Colin Penzenstadler (TS), Hadi Abouatie (1), Jonathan Götzer, Baran Inceoglu, Alexander Kovac, Sebastian Lägel, Jannick Maurer, Furkan Mentese, Nikola Milenovic, Tim Renz, Levin Robl (1), Niklas Schwab, Elias da Silva, Noah Simic und Steven Tegel.

Hier findet ihr uns

Anschrift

Haupt- und Postanschrift
TSG Backnang Fußball 1919 e.V
Geschäftsstelle Etzwiesensportplatz
Theodor-Körner-Straße / Etzwiesen 3
DE - 71522 Backnang
 
Öffnungszeiten
nach telefonischer Vereinbarung
 
T 07191- 65 55 9 
F 07191- 90 60 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Apperger Idler
Burger Schloz
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden
Uhlsport
Optik Kraemer

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
Kappler Immobilien
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
Seefeldt Direktmarketing
Step by step
Transport Joker
Bitburger
Town&Country

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
Bolckmans
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Indy Cart
johannes apotheke
kälte stoppel
Lux7ieben
malerey freygang
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
therapiezentrum
universum
architekt weller
risto
köngeter
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.