TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

Aktuell

Mitgliederversammlung 2020

Mitgliederversammlung_Foto.JPG

Die TSG Fußballer stellen Weichen für die Zukunft!

Personelle Umstrukturierung in der Vorstandschaft und Installation eines Aufsichtsrats sollen den Verein zu einer festen Größe in der Oberliga machen. Großer Wunsch nach einem neuen Clubheim soll langsam Konturen annehmen.

VON DIETER GALL

Unter Beachtung strengster Corona bedingter Hygienemaßnahmen wurde die Versammlung im Vereinsheim in den Etzwiesen durchgeführt. Trotz der Auflagen hatte eine Vielzahl der Mitglieder der Einladung durch den Vorstand Folge geleistet, standen doch wichtige und weitreichende Entscheidungen auf der Tagesordnung.

Nach der Begrüßung durch Vorstandssprecher Georg Hopp und der traditionellen Ehrung der im Berichtszeitraum verstorbenen Mitglieder, fanden die Berichte der einzelnen Vorstandsbereiche großes Interesse. Den leichtesten Part hatte gleich zu Beginn der sportliche Leiter der ersten Mannschaft, Marc Erdmann, der trotz vorzeitigem Abbruch der Verbandsliga-Saison 2019/20 von der verdienten Meisterschaft und dem Wiederaufstieg in die Oberliga berichtete. Erdmann dankte in seiner Rede Ex-Trainer Evangelos Sbonias und blickte zuversichtlich der bereits laufenden Saison entgegen.

Ergänzend zu den Ausführungen des sportlichen Leiters stellte sich der neue TSG-Coach, Holger Ludwig, vor. Er bezeichnete die laufende Runde als wahre Herkulesaufgabe, mit 40 Spielen, und freute sich über die bisherige Unterstützung seiner jungen Mannschaft an der Seitenlinie durch die Backnanger Fans.

Der Jugendvorstand Michael Weiß hatte weniger erfreuliche Nachrichten, denn sämtliche Jugendteams sind derzeit nur in der Bezirksstaffel beheimatet. 12 Mannschaften mit 26 Trainern sowie 205 Kindern und Jugendlichen tummeln sich in den Etzwiesen. Klares Ziel ist die Rückkehr der A- und B-Jugendmannschaften in die Landesstaffel. Erste personelle Maßnahmen im Trainer- und Scoutingbereich wurden bereits ergriffen und lassen auf Besserung hoffen.

Der für den Frauen- und Mädchenfußball zuständige Wolfgang Keller berichtete von 24 Spielerinnen in der Bezirksligamannschaft und 15 Spielerinnen bei den C- und D-Juniorinnen.

Danach trat wieder Georg Hopp ans Rednerpult und berichtete als zuständiges Vorstandsmitglied für die Bereiche Verwaltung und Tradition von der 100 Jahrfeier des Vereins im vergangenen Jahr. Der Gala im Backnanger Bürgerhaus und einem Spiel gegen das Bundesligateam des VfB Stuttgart. Dabei dankte er dem Leiter der Geschäftsstelle Janos Kovac, Dieter Kehrer und Manfred Bergmüller für die Organisation dieser Veranstaltungen. Zum Schluss seines Vortrages erklärte Hopp, nach 35-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit nicht mehr für ein Amt bei der TSG kandidieren zu wollen. Mit langanhaltendem Beifall wurde er von den Mitgliedern verabschiedet.

Auch der Sportvorstand Rüdiger Lüftner trat von seinem Amt zurück, wird aber als Ressortvorstand im Bereich Verwaltung weiter mitarbeiten. Lüftner begründete recht eindrucksvoll eine angestrebte Satzungsänderung, die eine Umstrukturierung des Vorstandes und die Einrichtung eines Aufsichtsrates beinhaltet. Diese Maßnahmen sollen die TSG Fußballer wieder zu einem führenden Verein im Rems-Murr-Kreis machen.

Der Bericht des Finanzvorstandes Mike Pfennigwerth ließ keine Zweifel aufkommen, dass bei den Roten verantwortlich gewirtschaftet wird. Ein Verlust im unteren fünfstelligen Bereich ist zu verkraften. Durch dem Kassenprüfer Rolf Mauser wurde den Finanzvorständen Pfennigwerth und Ulrich Schäfer tadellose Arbeit bescheinigt.

Die vom Ehrenvorsitzenden Manfred Bergmüller vorgenommene Entlastung des Vorstandes wurde von den Mitgliedern einstimmig beschlossen.

Anschließend übernahm Dieter Schaupp als Vorstand für die Verwaltung und erklärte den Anwesenden den Inhalt der Satzungsänderung. Danach besteht der Vorstand zukünftig aus drei Personen und verschiedenen Ressortvorständen mit klar umrissenen Zuständigkeitsbereichen. Wichtigster Bestandteil der Satzung ist aber die Einsetzung eines Aufsichtsrates.

Für diesen Tagesordnungspunkt trat mit Karl-Heinz „Charley“ Graf der ehemalige Vorsitzende der TSG Fußballer vor die Mitglieder. Er stellte die Aufgaben des neu zu wählenden Gremiums vor, die sich hauptsächlich um die Kontrolle der Finanzen drehen sollen. Dazu gehört auch Finanzierungsmodelle für das neu zu erbauende Clubheim, den Spielbetrieb und die Jugendarbeit zu erarbeiten. Schon weit vor der Mitgliederversammlung wurde Kontakte zu wichtigen Personen aus Industrie und Wirtschaft hergestellt, um die angestrebten Ziele angehen zu können.

Die Vorstandwahlen erbrachten schließlich folgendes Ergebnis:

Vorstand Sport ist zukünftig Joachim Pfisterer, der Rüdiger Lüftner ablösen wird. Zweiter Vorstand ist Dieter Schaupp, der sich um die Verwaltung kümmern soll. Dritter Mann im Vorstand ist Mike Pfennigwerth, der die Finanzen unter sich hat. Dazu gehört Ressortvorstand Ulrich Schäfer Ressortvorstände sind im sportlichen Bereich, Marc Erdmann und Wolfgang Keller. Für den Bereich Jugend sind es die Ressortvorstände Michael Weiß und Rene Klauß. Für die Verwaltung ziehen als Ressortvorstände Rüdiger Lüftner, Ulrich Schäufele und Cedric Gall in das Gremium ein. Den Bereich Öffentlichkeitsarbeit übernimmt als Ressortvorstand Jan Dolderer. Die Wahl des neuen Vorstandes erfolgte einstimmig.

Für den zukünftigen Aufsichtsrat wurden folgend Personen nominiert und letztlich auch einstimmig gewählt:

Karl-Heinz Graf, Rüdiger Gall, Wolfgang Grüb, Martin Idler, Markus Fleschmann, Jürgen Schwab, Frank Stricker und Thomas Weller.

Schon während der Versammlung war eine Aufbruchsstimmung unter den Mitgliedern zu spüren, die sich bereits schon seit einiger Zeit bei den Spielen der ersten Mannschaft bei den Fans gezeigt hat. Die Weichen sind gestellt, jetzt liegt es an den Verantwortlichen die anstehenden Aufgaben mit Leben zu füllen.

Hier findet ihr uns

Anschrift

Haupt- und Postanschrift
TSG Backnang Fußball 1919 e.V
Geschäftsstelle Etzwiesensportplatz
Theodor-Körner-Straße / Etzwiesen 3
DE - 71522 Backnang
 
Öffnungszeiten
nach telefonischer Vereinbarung
 
T 07191- 65 55 9 
F 07191- 90 60 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

FWD Einsatz Logo rgb 

Unser Hauptsponsor

logo voba

GOLD PARTNER

Silber Partner

Apperger Idler
Burger Schloz
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden
Uhlsport
Optik Kraemer

Bronze Partner

Aspa
Backnangstrom
Beis Creations
Bitburger
feucht
gn bauphysik
HEM expert
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
Seefeldt Direktmarketing
Step by step
Transport Joker
Town&Country

Basis Partner

AML Schädlingsbekämpfung
Benignus
Body Street
Bolckmans
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Indy Cart
johannes apotheke
Kappler Immobilien
kälte stoppel
kerres anlagensysteme
Lux7ieben
malerey freygang
PanoVario
PD Hausservice
physio max
risto
Selig
storchen
Thalassa Restaurant
therapiezentrum
architekt weller
wws
Fahrschule Rupp
Wir. Miteinander. Füreinander.